Aktuelle Informationen

In den Osterferien besteht an unserer Schule ebenfalls die Möglichkeit einer Notfallbetreuung für berechtigte Schüler. Kontaktieren Sie uns bitte bei Bedarf spätestens am Vortag bis 12 Uhr (telefonisch / per Mail).


Die Schuleinschreibung findet auf dem Postweg statt. Nähere Informationen dazu erhalten die betroffenen Eltern in Kürze.


Aktuelle Informationen zum Übertrittsverfahren

Download
7.2_382_Eltern-der-Jgst.-4_Anpassung-Übe
Adobe Acrobat Dokument 192.5 KB

Unser Sekretariat ist täglich von 7.30 Uhr bis 11.30 Uhr besetzt. Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter Tel. 09923/1586 oder per E-Mail unter sekretariat@gs-patersdorf.de.

 

Für Kinder berechtigter Eltern besteht auch an unserer Schule die Möglichkeit einer Notfallbetreuung. Diese ist nur nach telefonischer oder schriftlicher Voranmeldung möglich. Näheres dazu entnehmen Sie den folgenden Informationen des Staatsministerium für Unterricht und Kultus:

 

 

 

Änderung der Regelungen für die Notfallbetreuung 

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren, 

 

die sich weiter ausbreitenden Infektionen mit dem Corona-Virus stellt vor allem die im Gesundheitswesen Tätigen vor sehr große Herausforderungen. Die Bayerische Staatsregierung hat daher entschieden, dass in den Notbetreuungsangeboten an Schulen und Kitas auch Kinder bzw. Schülerinnen und Schüler aufgenommen werden können, wenn bei zwei Erziehungsberechtigten nur eine bzw. einer im Bereich der Gesundheitsversorgung oder der Pflege tätig ist und aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten in dieser Tätigkeit an einer Betreuung seines Kindes gehindert ist.  

Ferner gilt nun, dass auch Schülerinnen und Schüler in höheren Jahrgangsstufen in die Notfallbetreuung aufgenommen werden können, wenn deren Behinderung oder entsprechende Beeinträchtigungen eine ganztägige Aufsicht und Betreuung erfordert. Die Voraussetzungen im Übrigen bleiben im Wesentlichen unverändert. Zu Einzelfragen zur Abgrenzung des Kreises der Berechtigten darf auf das aktualisierte Formular zur Anmeldung zur Notfallbetreuung (Anlage) und die Homepage des Staatsministeriums verwiesen werden. 

Bitte beachten Sie, dass die neue Regelung bereits am 23.03.2020 in Kraft getreten ist, also ab dem heutigen Montag gilt. 

Wir bitten Sie die Erziehungsberechtigten entsprechend zu informieren. 

 

Das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, die Schulaufsichtsbehörden, die Kommunalen Spitzenverbände, der Hauptpersonalrat sowie die Privatschulträgerverbände erhalten Abdrucke dieses Schreibens. 

 

Mit freundlichen Grüßen gez. Herbert Püls Ministerialdirektor 

 

Formblatt zur Berechtigung zu einer Kinderbetreuung im Ausnahmefall (Notbetreuung)

Download
Erklaerung_Notbetreuung_StMAS_StMUK aktu
Adobe Acrobat Dokument 268.4 KB